hohenberg.naturfreunde.at

Naturfreunde Hohenberg

  • Ortsgruppe Hohenberg

    Das beste Rezept gegen Stress und Bewegungsmangel: Wandern!  

     

    Wandern und Trekking haben zu jeder Jahreszeit Saison, öffnen den Blick für die Natur und schärfen die Sinne.

    Und dabei trifft man sich bei uns auf der Gschwendhütte, auf 1072 m, an der Grabenalpe im Alpenvorland.

     

    Wir freuen uns auf dich!

  • Gschwendhütte auf 1.027 m

    Das Gebiet rund um diese auf der Grabenalpe (Region Türnitzer Alpen/Niederösterreich) gelegene Hütte gilt im Sommer als herrliches Wandergebiet, in dem auch Mountainbiker ihren Spaß haben.

     

    Im Winter ist die Region ein Geheimtipp für Skitourengeher!

     

    Aktuelle Hüttendienste 2019 hier klicken!

Veranstaltungen

Naturnahes Garteln

Tipps vom Biogärtner: Gemüse zu ernten, das man selbst gesät und ganz ohne Chemie aufgezogen hat, bereitet große Freude. Wie naturnaher Gemüseanbau funktioniert, hat uns Johann Weiß von den Steinschaler Naturhotels erklärt.

Spiele im Schnee

Winterspaß für Kinder: Mit diesen Spielideen wird jede verschneite Wiese zum Erlebnis!

Yogatipps

Eine bewusste und effektive Auseinandersetzung mit Körper und Geist: „In einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist!“ Dieses alte Sprichwort bewahrheitet sich immer wieder. Dementsprechend könnte man auch weiterführen, dass ein freier und offener Geist am liebsten in einem gesunden, flexiblen Körper wohnt.
So, 19. Dez 2021

Eignungstest Jugendbetreuer für Ski und Snowboard

Qualifikation für das Jugendbetreuer*innenseminar der Naturfreundjugend
Do, 06. Jan 2022

Skitouren Schnuppertage

Geführte Einsteigerskitour
Sa, 15. Jan 2022 - Sa, 22. Jan 2022

Schneeschuh Schnuppertage

Geführte Einsteigertouren
Mi, 19. Jan 2022 - Sa, 22. Jan 2022

Schikurs Tiefschneefahren

Schifahren im Gelände für TourengeherInnen

Aktuelles

Natur nützen, Natur schützen

Fair :-) zur Natur: Draußen sein. Frische Luft tanken. Lockdown-Blues raus, neue Energie rein. Damit die Umwelt durch unser gesteigertes Verlangen nach Naturerlebnissen keinen Schaden nimmt, sollten wir uns an gewisse Regeln halten
Oktober 2021

Nachhaltig mehr erleben

Projekt „Respect Nature: Das neue Projekt „Respect Nature“ der Naturfreunde in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten widmet sich in den nächsten fünf Jahren dem Thema „Fair Play in der Natur“, insbesondere der Müllproblematik in den Bergen.

Upcycling

Müll mit Mehrwert: Upcycling - die kreative Aufwertung von scheinbar Wertlosem – liegt im Trend. Aus altem Kram werden originelle Gebrauchsgegenstände und Kunstwerke. Aber ist diese Art der Wiederverwendung auch immer nachhaltig?
Aktuell

Die Wurzeln der Naturfreunde

Seit 125 Jahren dein Freizeitpartner: Wer sich heute, 125 Jahre nach der Gründung der Naturfreunde, die Frage nach den Beweggründen und Zielen stellt, auch im Unterschied zu den anderen alpinen Vereinen, muss sich mit der damaligen Zeit auseinandersetzen.

Vom Stollen in den Flagship-Store

Lebensweg eines Smartphones: Das Smartphone ist heute unser treuester Begleiter. Und dennoch wissen die wenigsten, woraus dieses praktische Gerät besteht. In diesem Beitrag geht es aber nicht um technische Rafinessen, sondern vielmehr darum, dich auf eine Reise um den Globus mitzunehmen.

Freizeitpartnerbörse

In einer Zeit, in der das persönliche Kennenlernen nicht mehr selbstverständlich ist, werden Partnerbörsen immer beliebter. ...
NEU

Naturfreund 4/2021

Nationalpark Hohe Tauern - ein Traum für Naturfans: In unserer Herbstausgabe findest du Klettersteigtipps, die alle bei Naturfreundehütten beginnen, tolle Radtourentipps sowie idyllische Herbstwanderungen wie z.B. im Almtal und vieles mehr ...
Aktion bis 23. Dezember 2021

Sportbonus-Aktion für neue Mitglieder!

Nur für Neumitglieder: Wer bis 23. Dezember 2021 Naturfreunde-Mitglied wird zahlt für das Jahr 2022 nur 25 % des regulären Mitgliedsbeitrages. Die restlichen 4 Monate 2021 schenken wir dir dazu!

Berichte & Fotos

16. Sept. 2020

125 Jahre voller Bergsportgeschichte

Sicher am Berg – damals wie heute: Die Naturfreunde wurden am 16. September 1895 in Wien als Touristenverein gegründet. Zum ersten Obmann wurde Alois Rohrauer im Gasthof zum Goldenen Luchsen in der Neulerchenfelderstraße 43 gewählt

Instagram Fotowettbewerb! Zeige uns Deine Seele der Alpen!

Zeige uns Deine Seele der Alpen! Poste auf Instagram ein Bild mit dem Hashtag #SeeleDerAlpen und gewinne einen unserer tollen Preise!
So, 31.10.2021

In Gedenken an Rieß Walter

Walter Rieß war, nicht nur ein wertes Naturfreundemitglied und Hüttenreferent von unserem Hohenberger Gschwendt, sondern noch ...
Mi, 25.11.2020

Fotowettbewerb 2020

Das Jahr 2020 bringt viele Herausforderungen und Veränderungen mit sich. Die meisten Veranstaltungen mussten leider ausfallen. Aber ...
Mo, 29.01.2018

Naturfreundetag 2018

Der Naturfreundetag 2018 war ein voller Erfolg.
Wir danken den fleissigen Helfern und ein Dankeschön an alle Besucher.
Fr, 08.11.2013

Gedenkmarsch

Gedenkmarsch: am 26.Oktober
Do, 02.05.2013

Traiental Radweg Saisoneröffnung 2013

Hohenberg: Radausflug zum Radfest nach St.Aegyd

Gschwendthütte

5. Juni 2021

Haltet die Berge sauber

Appell der alpinen Vereine anlässlich des Weltumwelttages: Die Verrottungszeit eines Papiertaschentuches im Gebirge beträgt 1-5 Jahre, ein einfacher Mund-Nasen-Schutz benötigt ca. 450 Jahre bis zum vollständigen Abbau, eine Plastikflasche 100-5.000 Jahre.

Tipps für sichere Almwanderungen

Vermeidung von brenzligen Situationen mit Weidetieren: Jetzt heißt es für Wanderer und Wanderinnen, welche auf Wegen durch bewirtschaftete Almen unterwegs sind, Vorsicht walten zu lassen und sich mit den wichtigsten Verhaltensregeln vertraut zu machen.

Upcycling

Müll mit Mehrwert: Upcycling - die kreative Aufwertung von scheinbar Wertlosem – liegt im Trend. Aus altem Kram werden originelle Gebrauchsgegenstände und Kunstwerke. Aber ist diese Art der Wiederverwendung auch immer nachhaltig?

Mit Öffis zu Naturfreunde-Hütten

Mit Bahn und Bus in die Natur: Immer mehr Menschen möchten dem Klimawandel entgegenwirken und ihren CO2-Ausstoß verringern. Die Hin- und Rückfahrt der hier vorgestellten schönen Wanderungen zu Naturfreunde-Hütten können bequem mit Bus oder Bahn erfolgen.

Hüttendienst 2021

Unsere Hütte wird abwechselnd von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Ortsgruppe betreut.

Preise 2020

Hier findest du unsere aktuellen Preise auf einen Blick.
Angebotssuche